Wenn Dir jemand erzählt,
dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht
und dass das, was einmal tot ist,
niemals wieder kommt,

so sage ihm:
Die Blume geht zugrunde,
aber der Same bleibt zurück
und liegt vor uns, geheimnisvoll,
wie die Ewigkeit des Lebens.

Khalil Gibran

Eben noch,  jetzt nicht mehr.

In unserem alltäglichen Leben kommt der Tod normalerweise nicht vor.
Stirbt dann ein Angehöriger, fühlt es sich an, als würde uns der Boden unter den Füßen weggezogen. Auf diese unwiderrufliche Form des Abschieds reagieren wir nicht selten mit Sprachlosigkeit.

Als Beerdigungsrednerin und Trauerbegleiterin gebe dieser Sprachlosigkeit und Trauer eine Stimme und gestalte mit Ihnen die Trauerfeier für Ihre lieben Verstorbenen.


Presseartikel, Westfalenpost vom 29. Juli 2015, " Und zum Abschied läuft Amazing Grace"